Der Immobilienblog für Privatpersonen und Kleinanleger

Generieren Sie ein passives Einkommen aus Immobilien - auf dem Weg dahin lernen Sie alles hier im Blog.

Immobilien-Crowdinvesting Teil 3: Projektauswahl und Risiken

Immobilien-Crowdinvesting Teil 3: Projektauswahl und Risiken

Crowdinvesting steht und fällt, wie jede andere Form der Schwarmfinanzierung auch, mit der Auswahl der richtigen Projekte. Dabei ist es wichtig, dass die Anleger sich nicht von Hochglanz-Exposés und der vermeintlichen Sicherheit der Anlageklasse Immobilien blenden lassen. Nicht jede Projektentwicklung muss erfolgreich sein, nur weil sie auch teilweise von einer Bank finanziert wird. Die Bank wird schließlich vor allen anderen Gläubigern bezahlt, wenn es zu einer Insolvenz kommt und Crowdinvestments in Immobilien mittels Nachrangdarlehen sind immer erst danach an der Reihe. Genau deshalb ist es so wichtig, eine gewissenhafte Projektauswahl zu treffen und nur zu investieren, wenn alle Vor- und Nachteile abgewogen sind.

Immobilien-Crowdinvesting: Ist die Party bald vorbei?

Immobilien-Crowdinvesting: Ist die Party bald vorbei?

Crowdinvesting hat in Deutschland in den letzten Jahren enorme Wachstumsraten erreichen können. Fast täglich werden aktuell neue Projekte gestartet oder laufende Fundings abgeschlossen. Das liegt nicht zuletzt auch daran, dass das Kleinanlegerschutzgesetz es Internet-Plattformen sehr leicht gemacht hat, Schwarmfinanzierungen über das Netz anzubieten. Inzwischen hat die Bundesregierung aber wohl eine andere Meinung zur Immobilienfinanzierung mittels Crowdinvesting und überlegt, die Ausnahme für Immobilien aus dem Vermögensanlagengesetz zu entfernen.

Immobilien-Crowdinvesting Teil 2: Vergleich der vier größten Anbieter

Immobilien-Crowdinvesting Teil 2: Vergleich der vier größten Anbieter

In den vergangenen Jahren gab es eine ganze Reihe von Startups, die sich mit dem Crowdinvesting in Immobilien auseinandergesetzt haben. Teilweise haben auch bestehende Crowdfunding-Anbieter zusätzlich die Möglichkeit der Investition in Immobilienprojekte eingeführt, aber häufig schnell auch wieder beendet. Durchsetzen konnten sich letzten Endes vier Anbieter, die im nachfolgenden Vergleich einander gegenübergestellt werden sollen.

Immobilien-Crowdinvesting Teil 1: Crowdinvesting in Deutschland

Immobilien-Crowdinvesting Teil 1: Crowdinvesting in Deutschland

Crowdfunding und insbesondere Crowdinvesting wird aktuell in Deutschland immer beliebter. Dabei haben auch Immobilien einen Platz am Tisch der Anlageformen gefunden, sodass die Investition in Grundstücksprojekte mittels Immobilien-Crowdinvesting inzwischen bereits ab einem Volumen von 10€ möglich ist. Was genau ist Crowdinvesting eigentlich, wie funktioniert es und worauf sollten Anleger achten? In diesem und den kommenden Beiträgen werden alle Hintergründe erklärt.