Cashflow

Als Cashflow wird das Ergebnis aus tatsächlich getätigten Ein- und Auszahlungen bezeichnet, also von zahlungspflichtigen Erträgen und Aufwendungen. Der Cashflow bezeichnet nur tatsächlich geflossene Geldströme, wohingegen beispielsweise der Gewinn auch nicht zahlungswirksame Aufwendungen wie die Abschreibung enthalten kann, die den Gewinn mindern, aber keinen Geldabfluss vom Konto bedeuten.

Über Yanneck-Morten Bliesmer

Avatar for Yanneck-Morten BliesmerYanneck-Morten Bliesmer ist der Autor hinter Betonrendite.de. Er hat in Hamburg, Holzminden und Australien Immobilienmanagement studiert und parallel privat wie geschäftlich in Immobilien investiert. Jetzt setzt er sein Wissen ein, um Privatpersonen in Zeiten schwacher Zinsen die Investition in Immobilien zu erleichtern.

Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...