Energieausweis

Der Energieausweis dient der einheitlichen Darstellung des Energieverbrauches und damit der Energieeffizienz von Gebäuden, um eine Vergleichbarkeit herzustellen. Darüber hinaus werden mögliche Energiesparmaßnahmen zur kostengünstigen Modernisierung empfohlen.

In gewerblichen Immobilienanzeigen, auch in Exposés, müssen die wesentlichen Verbrauchskennzahlen aus dem Energieausweis angegeben werden.

Es wird unterschieden zwischen bedarfs- und verbrauchsabhängigen Energieausweisen, die entweder den rechnerischen Bedarf oder den tatsächlich ermittelten Verbrauch als Grundlage haben. Der Energieausweis wird in Deutschland in der Energieeinsparverordnung (EnEV) geregelt.

Über Yanneck-Morten Bliesmer

Avatar for Yanneck-Morten BliesmerYanneck-Morten Bliesmer ist der Autor hinter Betonrendite.de. Er hat in Hamburg, Holzminden und Australien Immobilienmanagement studiert und parallel privat wie geschäftlich in Immobilien investiert. Jetzt setzt er sein Wissen ein, um Privatpersonen in Zeiten schwacher Zinsen die Investition in Immobilien zu erleichtern.

Rating: 4.0. From 1 vote.
Please wait...